Für eine gute Weiterentwicklung!

Pro und Contra überwerfen sich beinahe in den letzten Tagen. Darunter die richtigen und wichtigen Argumente auszuwählen, ist nicht ganz einfach. Wir möchten attraktive und genügend Arbeitsplätze, wir möchten Firmen haben, die einen wesentlichen Beitrag zur Integration von sogenannt Schwächeren leisten, wir möchten Unternehmen, die das Gesellschaftsleben und nicht zuletzt unsere Vereine unterstützen und vor allem möchte der Staat kräftige Steuerzahler. Die Kernfrage ist nun, welche Rahmenbedingungen braucht es dazu. Wieviel oder wie gut müssen Firmen in der Schweiz gestellt sein um eine langfristig gute Entwicklung zu garantieren? Eine grundsätzliche Überlegung: Solange die Unternehmungen hier sind, können wir mit ihnen verhandeln, allenfalls auch mehr abverlangen, wenn sie einmal weggezogen sind, können wir dies nicht mehr. Deshalb ja zur Steuerreform.